15 LAZ-Spieler für die Akademie Burgenland

15 LAZ-Spieler für die Akademie Burgenland

 

Am Montag, den 18. Mai, nahm die Akademie Burgenland an vier Standorten (Parndorf, Draßburg, Mattersburg und Oberwart) ihren Trainingsbetrieb wieder auf. Mit dabei waren auch 15 Spieler, des Jahrgangs 2006, welche bis zum Lockdown aufgrund der Corona-Pandemie noch im Trainingsbetrieb der LAZ-Standorte des BFV standen.

 „Das ist ein richtig guter Wert“, meint Hans Füzi, der Sportliche Leiter des Burgenländischen Fußballverbandes.

Akademie-Leiter Manuel Takacs pflichtet bei: „Der Jahrgang 2006 ist im Burgenland ein richtig guter. Wir freuen uns schon auf die Arbeit mit diesen Jungs.“

Den Sprung in den U15-Kader der Saison 2020/21 der AKA Burgenland haben folgende LAZ-Spieler geschafft:

Tobias Wisak LAZ Neusiedl   Leon Woborny LAZ Eisenstadt
Samuel Perschy LAZ Neusiedl   Julian Schöll LAZ Eisenstadt
Tobias Leurer LAZ Neusiedl   Tobias Gager LAZ Eisenstadt
Timo Marzi LAZ Eisenstadt   Sanel Salihovic LAZ Eisenstadt
Marcel Stöger LAZ Eisenstadt   Michael Krizsanich LAZ Eisenstadt
Gabriel Federer LAZ Eisenstadt   Johannes Polster LAZ Oberwart
Andreas Jungbauer LAZ Eisenstadt   Nico Dorner LAZ Oberwart
Raffael Petrik LAZ Eisenstadt      


Ebenfalls den Sprung in eine Akademie hat Valentina Mädl aus dem LAZ Neusiedl geschafft. Die Mönchhoferin wechselt ab der neuen Saison in die ÖFB-Frauen-Adademie nach Sankt Pölten.


Hans Füzi: „Wir wünschen allen viel Erfolg für ihre weitere sportliche Zukunft. Hoffentlich sehen wir das eine oder andere unserer Talente einmal in der Bundesliga.“

 

BFV, 28.05.2020

 

 

fussballoesterreich.at Partner