BFV-Hauptversammlung: Der BFV stellt die Weichen für die kommenden vier Jahre

BFV-Hauptversammlung: Der BFV stellt die Weichen für die kommenden vier Jahre

KR Gerhard Milletich wurde mit 100% der Stimmen wieder zum BFV-Präsidenten gewählt.

 

Planmäßig fand am Sonntag, den 1. März 2020 im Kulturzentrum in Eisenstadt die ordentliche Hauptversammlung des Burgenländischen Fußballverbandes statt, bei der beeindruckende 147 von insgesamt 170 burgenländischen Fußballvereinen vertreten waren. Diese wählten – wie alle vier Jahre – den Vorstand und die Rechnungsprüfer, wobei das Team rund um Präsident KR Gerhard Milletich – bis auf die Funktion des Sportreferenten - bestätigt und mit 100% wiedergewählt wurde.

 

Neu im Funktionärsteam sind neben Vizepräsident Ernst Wild, Schriftführer Dr. Harald Schermann und Frauenfußballreferentin Yvonne Lindner. Nicht mehr im Team sind Vizepräsident DI Gerald Hüller, Gruppenobmann Kurt Lipovits und die Frauenfußballreferentin Monika Kuster.

Für die Funktion des Sportreferenten gab es einen Antrag (von 20 Vereinen) um Streichung dieser Funktion aus den Satzungen, welcher jedoch die erforderliche Zweidrittelmehrheit klar verfehlt hat.

Danach kam es um die Funktion des Sportreferenten zu einer Abstimmung zwischen dem Kandidaten des Wahlausschusses, Mag. Manfred Luisser und Josef Bauer (Antrag vom UFC Tadten, welcher von 40 Vereinen unterstützt wurde), in der Josef Bauer die Mehrheit der Stimmen erhalten hat und somit als neuer Sportreferent des BFV von der Hauptversammlung gewählt wurde.

Der Hauptversammlung im KUZ in Eisenstadt wohnten auch zahlreiche Ehrengäste bei, u.a. ÖFB Präsident Dr. Leo Windtner, Sportlandesrat Christian Illedits, DFB-Vize- und BFV-Präsident Dr. Rainer Koch, BSO Sport Austria – Präsident, LH a.D. Hans Niessl und ÖFB-Generalsekretär Dr. Thomas Hollerer sowie der ÖFB-Geschäftsführer Mag. Bernhard Neuhold.

Im Rahmen der Hauptversammlung wurden auch die Satzungen des BFV angepasst und verdiente Persönlichkeiten mit Ehrungen ausgezeichnet.

 

Zum Ehrenmitglied des BFV ernannt wurde Kurt Lipovits (Gruppenobmann der Gruppe Mitte)

Der ÖFB verlieh ebenfalls Ehrenzeichen an verdienstvolle Verbandsfunktionäre:

Verdienstzeichen des ÖFB:

Gabi Pinter und Robert Wieger

 

Ehrenzeichen des ÖFB in SILBER:

Ing. Konrad Renner und Kurt Lipovits

 

Ehrenzeichen des ÖFB in GOLD:

Peter Fuith, Günter Benkö, Franz Granabetter und Mag. Manfred Luisser 

Aufgrund außerordentlicher Verdienste um den Fußballsport wurde auch an den Sport Austria und BSO-Präsidenten LH a.D. Hans Niessl das Ehrenzeichen des ÖFB in Gold verliehen. 

Wir gratulieren den Ausgezeichneten auf das Herzlichste und danken für ihr Wirken zum Wohle des Burgenländischen Fußballsports.

 

fussballoesterreich.at Partner

Kalender Galerie Partner .